Sonntag, 26. August 2018

Eine Babydecke für Leo Eli

Ich habe nach der Trennung so viel Hilfe erfahren mit der ich nicht gerechnet hätte, habe da neue Freunde gewonnen, was ic hso auch nicht gedacht hätte.
Einer derjenigen ist mein Autoschrauber Matze.
Der wurde dieses Jahr Opa und ich kenne ja auch den Rest der Familie und ich wollte mal wieder ein schönes Näh- und Stickprojekt machen, dachte dann eine  Babydecke.
Die Arbeit die da drin steckt ist so oder so nicht bezahlbar, aber die sollte ein Geschenk werden.
Ich wollte auch endlich mal die Stickmaschine wieder benutzen und  überhaupt, hatte einfach Lust dazu.
Leo Eli (Ilei  gesprochen) heißt der Kleine.
Und ist ein total süßer Fratz. 😍

Habe mich für Baumwollstoff vorne und weichem Fleece hinten entschieden.


















 

Mittwoch, 11. Juli 2018

Mal wieder was von mir.....

Ich weiß, dass es hier relativ ruhig geworden ist, aber das leigt schlichtweg daran, dass sich mein gesamtes Leben im letzten Jahr drastisch verändert hat.
Vor einem Jahr teilte mein Ex mir ja mit, das er sich trennt, es gab keine Diskussion, er war nicht bereit da überhaupt drüber zu reden.
Für mich kam das aus völlig heiterem Himmel, ein Tag nach meinem Geburtstag.
Und für mich bedeutete das ja, ich musste mir eine Wohnung suchen, das Haus gehörte ja ihm, ich hatte keinen Job mehr, habeich in seiner Firma gearbeitet.
Das war ein sehr hartes Stück Arbeit .
Aber ich bin und war froh, dass ich so gute Freunde habe, die wirklich immer für mich da sind.
Es ist interessant zu erfahren, dass ich jetzt wieder Kontakt zu alten Freunden habe, die einfach mit meinem Ex nichts mehr zu tun haben wollten und deshalb schlief der Kontakt ein.

Ich habe mir eine schöne Wohnung gesucht mit einer super Aussicht.
Ich habe es geschafft gehabt , schnell einen Job zu finden und selbst als ich da nach der Probezeit nicht übernommen wurde, ich habe einen anderen Job, ich wurde nicht arbeitslos.
Aber es hat sehr viel Kraft gekostet, es hat viel Zeit gekostet.

Seit Februar gibt es auch einen neuen Mann im meinem Leben.
Von daher haben sich meine Prioritäten in der wenigen Zeit die ich jetzt habe, auch entsprechend geändert.
Und ich komme leider nicht mehr zu so vielem, was ich gerne mehr machen würden wollte.

Die Produkttests bei Amazon werden auch weniger, ich werde auch wählerischer und habe eine ganze Zeit in der Richtung ziemlich wenig getan.
Aber ich hoffe, es wird mit der Zeit wieder besser.

Auf jeden Fall kann ich nach dem einen Jahr sagen:
ich würde meinen Ex nicht mal mehr geschenkt haben wollen.
Mir geht es jetzt besser, viel  besser.
Sicher nicht finanziell, aber bei allem anderen.
Und ich bin ganz froh über die Entwicklung, die jetzt so gekommen ist. 

Freitag, 4. Mai 2018

Kissenbezug-Großproduktion :)

Ich habe ja in meiner neuen Wohnung einen Balkon mit einer superphantastischen Aussicht auf den See.
Und habe einfach vor, so viel Zeit wie es geht dann auch draußen auf dem Balkon zu verbringen. Das Schöne ist, ich kann da auch durch aus nackig liegen, da kann mich eigentlich keiner beobachten. Wer das will, muss schon ein Fernglas haben und das ist mir dann, ehrlich gesagt auch egal.

Ich habe ja die eine Liege, die ich früher auf der Terrasse stehen hatte mitgenommen. Aber als das Wetter jetzt besser wurde und ich mir den Balkon so angesehen habe, da wollte ich einfach eine größere Liege/Sitzfläche haben.
Ich habe mir ein günstiges Luftbett besorgt, as past genau so hin, das ich eine schöne Liegefläche  von knapp 1,40 m Breite mal 2 m habe. So gesehen könnte man im Sommer auch mal draußen schlafen. ;)
Sonne ist ja nur vormittags auf dem Balkon, so dass es kein Problem darstellen sollte, das Ding abgedeckt da leigen zu haben, so warm oder heiß wird es da nicht.






 Als ich das aufgebaut hatte, habe ich gemerkt, ich brauche da dringend Kissen. Viele Kissen.
Also habe ich mir Kissenbezüge genäht und die Innenleben aus IKEA-Kopfkissen gemacht.
Verschiedene Kissengrößen, verschiedene Materialien, verschiedenen Farben.
Im Wohnzimmer auf der Couch konnteich auch welche gebrauchen, also  gab es ganz viele Kissen und entsprechende Bezüge.
Lassen sich ja super einfach nähen.
Man ist schnell fertig und sieht was man geschafft hat. 👍
Einen Teil sieht man schon oben auf den ersten Fotos.







Mittwoch, 10. Januar 2018

Untersetzer

Wieder mal was Neues zum Probesticken.
Die Dateien bekommt man wie immer bei Eva Fries, Evas Allerlei. 
Ich finde diese Untrsetzer interesant.
Mit Folie habe ich vorher noch nie "gestickt" oder so gearbeitet, ging aber gut.
Die Motive sind halt total unterschiedlich, das Einhorn hat es mir besonders angetan.
Da kann man sich farbmäßig mal so richtig austoben :)

















Donnerstag, 7. Dezember 2017

Weihnachtsengel im Teelichthalter

Habe wieder mal für Eva Fries probegestickt.
Ich finde die Dateien allerleibst und da wir jetzt ja auch endlich einen IKEA bei uns in Magdeburg haben, konnte ich problemlos mitmachen.
Die Engel sehen toll aus, die Tiere auch, aber ich gebe es zu, die Engel haben es mir besonders angetan.

Übrigens sind die Gläser samt Umrandung schon fast alle weiter verschenkt. So schnell geht das, super Mitbringel in der Vorweihnachtszeit.









Dienstag, 14. November 2017

Geschenke für gute Freunde

Ich bin bei Facebook ja in diversen Gruppen und einige davon sind mittlerweile richtig familiär.
Eine davon ist eine Produkttestgruppe.
Da haben wir uns überlegt, den Admins eine Freude zu machen, die organisieren so viele tolle Tests für uns, wir wollen einfach mal Danke sagen.
Da bei mir das Geld nach der Trennung und dem Neuanfang nicht so locker sitzt, habeich gesagt, ich  mache was handarbeitliches.
Gesagt getan.
Mir fielen da die Stickdateien von Traumzauber wieder ein, die sind so toll und da beide gerade anfangen mit Nähen, habe ich ein Taschen-Selbstnäh-Bausatz gemacht. Und dazu jeweils ein gesticktes Bild für vorne.